Thema: You can’t buy love – dating advice for companies (Marketing in Zeiten von Tinder Plus und Sockenabos – mit 0€ zum Liebesglück)

Referent: Markus Wörner, Marketing Unicorn, einhorn products GmbH

Termin: Montag, 01 Juli 2019, 18:30 – 21:00 Uhr

Zeitlicher Ablauf: Vortrag, anschließend Get-together mit Imbiss und Getränken

Ort und Parkmöglichkeiten: IHK Nord Westfalen, Sentmaringer Weg 61, 48151 Münster

Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich an unter info@marketingclub-ms-os.de oder über unsere Gruppe bei Xing. Gäste sind uns willkommen, Gästegebühr: 45 €, Studenten 10 €. Sollten Sie kurzfristig trotz Anmeldung nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um kurze Info an info(at)marketingclub-ms-os.de. Vielen Dank.

Über den Referenten:

Markus Wörner ist bei einhorn products für das Marketing zuständig und Head of PR.

Er ist geboren 1980, aufgewachsen in Nürnberg. Lehrgeld gezahlt auf dem Pausenhof, danach Studium der Kulturwissenschaften, Jobs in Verlagswesen und Fashionbranche - been there, done that.

Aber warum eigentlich? Für Geld? Nee, dann doch lieber vegane Designkondome.

Da hat man morgens wirklich Bock aufzustehen (außer man hat keinen Bock - dann bleibt man zuhause und dendriert noch ein bisschen).

Markus Wörner mag Zwerghamster und Haie.


Über den Vortrag:

You can’t buy love – dating advice for companies (Marketing in Zeiten von Tinder Plus und Sockenabos – mit 0€ zum Liebesglück)

In wenigen Schritten erläutert dieser Vortrag wie das Team einhorn die economy unfucken will und warum deswegen jeder einhorn daten will. Los geht es mit dem "Why" - warum verliebt man sich überhaupt. Danach folgt das "How" - wie hält man diese Liebesbeziehung zwischen Kunden und Unternehmen am Leben. Ein streng geheimes Rezept für hohe Umsätze und Reichweite krönt den kongrualen Vortrag. Zitate von bisherigen Zuschauern: "Ist das legal?" "Ich bin verwirrt" und "Hihi, er hat Penis gesagt".

Auf ein Wort

Liebe Mitglieder und Interessenten,

vor 4 Jahren rüttelte einhorn die Kondombranche gehörig auf. Das Ziel der beiden Gründer Waldemar Zeiler und Philip Siefer ein Unternehmen zu gründen, das nicht nur profitabel ist, sondern auch mit sozialem Unternehmergeist agiert. Inzwischen vertreibt das Berliner Unternehmen nicht nur nachhaltige und faire Kondome in designten Chipstüten, sondern noch mehr faire Hygieneprodukte in stylisher Aufmachung.

Beim nächsten Marketing-Club Abend gibt uns Markus Wörner, bei einhorn zuständig für PR und Marketing, nicht nur Einblicke in das außergewöhnliche Unternehmen, sondern zeigt auch auf, wie Kundenbindung, Nachhaltigkeit und Profit zusammenpassen.

Ich freue mich auf einen spannenden und eher außergewöhnlichen Clubabend mit Ihnen!

Herzlichst
Ihr
Thomas Hans

 

 

Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung der Clubabende 2019