Thema: Industrie 4.0 – Digitalisierung bei ASSMANN

Referent: Guido Hübner, technischer Leiter

Termin: Montag, 30.09.2019, 18:00 - 22:00 Uhr

Zeitlicher Ablauf: 18:00 Uhr Eintreffen der Gäste, 18:30 Uhr Beginn der Veranstaltung, anschließend Get-together mit Imbiss und Getränken

Ort: ASSMANN Büromöbel, Heinrich-Assmann-Straße 11, 49324 Melle

Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich an unter info@marketingclub-ms-os.de oder über unsere Gruppe bei Xing. Gäste sind uns willkommen, Gästegebühr: 45 €, Studenten 10 €. Sollten Sie kurzfristig trotz Anmeldung nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um kurze Info an info(at)marketingclub-ms-os.de. Vielen Dank.


Über den Referenten:

Guido Hübner hat nach seiner Ausbildung zum Tischler und dem Erwerb der Fachhochschulreife zwei Semester Holztechnik in Rosenheim studiert und anschließend 4 Semester die Fachschule für Holztechnik in Melle besucht. Seit 26 Jahren hat er bei ASSMANN verschiedene Positionen besetzt und diverse Projekte geleitet und ist seit 2005 für die technischen Bereiche gesamt verantwortlich.


Über den Vortrag:

ASSMANN BÜROMÖBEL ist ein sehr erfolgreiches und zukunftsorientiertes, in dritter Generation Familien geführtes Industrieunternehmen, das für funktionelle und designorientierte Schreibtisch- und Büromöbelsysteme auf höchstem Qualitätsniveau steht. Mit 385 Mitarbeitern und modernsten Fertigungsanlagen entwickelt und produziert ASSMANN – als einer der Marktführer – täglich über 2.500 Büromöbel für den deutschen und internationalen Markt. Seit dem Jahr 2000 hat ASSMANN mit Hilfe von diversen Kaizen-Maßnahmen im Produktionsbereich die Automatisation und Digitalisierung immer weiter vorangetrieben. In der gesamten Supply Chain kann zu jedem Zeitpunkt der Status eines Auftrages  abgerufen werden. Just in time-/just in sequence-Materiallieferungen bilden zu 50% die Grundlage für die Losgröße-1-Fertigung bei ASSMANN. In den vergangenen 10 Jahren wurden 25 Mio. EUR in die Automatisation und Digitalisierung der Produktionsbereiche investiert, die neben herkömmlichen Montagebereichen die Grundlage für eine effiziente Produktion bilden.  

Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung der Clubabende 2019