Thema: Münster fördert Diversität?!: Initiativen unserer Region im kommunalen und universitären Umfeld -  von Stadt bis Start-Up

Wann: 30.05.2022, 18 Uhr, online

Referentinnen:
Sarah Braun - Gleichstellungsbeauftragte und Leiterin des Amtes für Gleichstellung der Stadt Münster
Barbara von Groote-Gotzes und Lea Kipper – Founderinnen muenster.fair und Vertreterinnen der Reach to Empower Initiative (des REACH Euregio Start-Up Centers der WWU)

Zum Abend:
Eine starke Region braucht Diversität und eine Politik und Gesellschaft, die diese Diversität fördert. Dies z.B. aber nicht nur mit starken Frauen, die die Region selbst auch wieder stärken und prägen. Wir haben die Gelegenheit mit Sarah Braun, Gleichstellungsbeauftragte und Leiterin des Amtes für Gleichstellung der Stadt Münster zu sprechen. Wir erhalten Einblicke in das vielfältige Arbeitsfeld des Amtes und damit auch in spannende Initiativen unserer Region. Hierbei geht es natürlich nicht nur, aber auch um die Förderung von Chancengleichheit für Frauen. Als Genderwissenschaftlerin und vergleichende Religionswissenschaftlerin M.A. ist Frau Braun darüber hinaus eine kompetente Gesprächspartnerin für einen Austausch im Anschluss und wir sind sehr froh, dass sie sich die Zeit nimmt.

Danach betrachten wir das das Thema „Diversität in der Region stärken, um die Region zu stärken“ aus einer anderen Perspektive: 
Eine starke Kommune braucht eine starke Wirtschaft – und eine starke Wirtschaft braucht Unternehmertum. REACH to EMPOWER ist eine Initiative des REACH Euregio Start-Up Centers der WWU. Unter dem Motto "INSPIRE.NETWORK.EDUCATE. - Creating female led innovation together” wird  GründerInnentum in den Fokus gestellt. Das Programm hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Anteil weiblicher Gründungen zu erhöhen, Gründerinnen und ihre Ideen sichtbar zu machen und ein Netzwerk unter ihnen aufzubauen. Die Idee und die Umsetzung des Ganzen hat Münster Barbara von Groote-Gotzes und Lea Kipper zu verdanken. Sie stellen uns diese wachsende Initiative des REACH Euregio Start-Up Centers vor.
Unsere beiden Speakerinnen vom REACH to EMPOWER sind allerdings nicht „nur“ indirekt dabei die Gründerszene weiblicher zu gestalten. Mit ihrem eigenen Start-Up www.muensterfair.de können sie uns nicht nur sehr authentisch berichten, wie es ist, als Frauen in der Region zu gründen. Auch das Konzept ihres Start-Ups beschäftigt sich mit Nachhaltigkeit… und Nachhaltigkeit heißt auch Diversität und Female Empowerment. So zählen diese beiden Aspekte z.B. zum Kriterienkatalog mit denen muenster.fair die Unternehmen aussucht, die auf der Plattform integriert werden. Ob Cafés, Restaurants oder Shops – auf muenster.fair wird nur gepusht, wer einen besonderen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit legt.  
Wir freuen uns auf einen nachhaltig inspirierenden Austausch mit diesen drei tollen Speakerinnen! Lasst uns unsere Region stärken – lasst uns über Diversität und Nachhaltigkeit sprechen – die Zukunft ist (auch weiblich)!
 

Anmeldung:
Bitte meldet Euch verbindlich über Guestoo an. Bei weiteren Fragen stehen wir Euch gerne telefonisch unter 0157/78868640 zur Verfügung. 

Datenschutz:
Wir weisen Euch darauf hin, dass auf unseren Veranstaltungen Fotos gemacht werden. Diese werden auf unserer Homepage und auf Facebook hochgeladen. Wenn Du dies nicht wünscht, sag uns bitte vor der Veranstaltung Bescheid. Vielen Dank.

 

Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung der Clubabende 2021