Concepts for Change 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Marketing-Clubs Münster/ Osnabrück, 

das Jahr 2020 verläuft anders als gedacht. Die Corona-Pandemie stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen und veranlasst uns zum Umdenken.

Doch Herausforderungen und Veränderungen können auch positives zum Vorschein bringen. 
Wir möchten daher die Kreativität und Flexibilität regionaler Unternehmen in dieser Zeit mit unserem Wettbewerb „Concepts for Change“ ehren.  

Doch was steckt dahinter? Wir sind auf der Suche nach inspirierenden, mutigen und erfolgreichen Konzepten von Unternehmen, die die Corona-Krise als Chance genutzt haben, um neue Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. 

Wir konzentrieren uns dabei auf folgende Fragen: 
- Wie kann und muss Marketing und marktorientierte Unternehmensführung in diesen Zeiten reagieren? 
- Was hat sich alles verändert? 
- Welche mutigen Ideen/ Konzepte wurden von den Unternehmen entwickelt? 

Ihr seid daher gefragt! Bewerbt Euch oder schlagt ein regionales Unternehmen vor.

Frist und Verleihung 
Die Anmeldefrist gilt bis zum 14.12.2020 23:59 Uhr (verlängerter Anmeldezeitraum!). Nach der Jurysitzung im Januar 2021 wird die Preisverleihung des „Concepts for Change“ Awards im Februar / März 2021 stattfinden. 
Einige von der Jury ausgewählte Bewerber haben die Möglichkeit, ihre Ideen / Konzepte im 1.Halbjahr 2021 digital mit den Clubmitgliedern und Interessierten zu teilen. Nutzt die lokale Aufmerksamkeit für Euer weiterentwickeltes Geschäftsmodell. 


Die Form 
Ihr seid in der Gestaltung Eurer Konzepteinreichung vollkommen frei. Um möglichst treffend und knapp in Eurer Konzeptskizze zu beschreiben, was das Wesentliche, vielleicht das Neue oder Besondere an dem Konzept / Ansatz ist, helfen Euch eventuell folgende Fragen: 
Wie war der Markt vor der Krise, wie hat er sich verändert und welche Veränderungen im Unternehmen und im gesamten Marketingmix waren notwendig, um der veränderten Marktsituation gerecht zu werden? 
Gab es z. B. veränderte Anforderungen an die Qualifikation von Mitarbeitern, mussten Produkte oder Absatzwege verändert werden? Was war das Ziel der Maßnahmen? Z. B. alternative Vertriebswege, Bezahlwege, Lieferwege, der Aufbau von Fernabsatz? 
Was waren die Auswirkungen in Technik, Recht, Datenschutz, IT, Logistik, Systeme, Marketing, Personal... 
Bitte beachtet folgende Vorgaben: 
•    Max. 5 DIN A4 Seiten Text
+ 1 DIN A4 Seite Bilder / Grafiken / Skizzen 
•    Einreichung im pdf-Format
an info@marketingclub-ms-os.de 

Hier geht es zur Anmeldung.