Recruiting für Rekruten: Die Arbeitgeberkommunikation der Bundeswehr

Die Bundeswehr ist mit fast 180 Tausend aktiven Soldaten und Soldatinnen einer der größten Arbeitgeber Deutschlands – und dennoch kein Arbeitgeber wie alle anderen. Seitdem die Wehrpflicht im Jahr 2011 abgeschafft und auf eine Freiwilligenarmee umgestellt wurde, muss die Bundeswehr ihre Mitarbeiter wie andere Unternehmen auch auf dem freien Arbeitsmarkt rekrutieren.

Die Arbeitgeberkommunikation und Personalwerbung der Bundeswehr im Bundesministerium der Verteidigung verantwortet Dirk Feldhaus. Zu Gast beim Marketing-Club Münster/Osnabrück stellte er die Strategie und die Kommunikationsmaßnahmen vor, mit denen die Bundeswehr über militärische und zivile Karrieremöglichkeiten in ihren Reihen informiert und offensiv um Nachwuchskräfte wirbt. „Anfangs ist mein Lebensweg ohne Berührungspunkte mit der Bundeswehr nicht ganz einfach gewesen, war aber letztendlich doch sehr hilfreich“, erzählte der gebürtige Osnabrücker, der das Kommunikationshandwerk zuvor in verschiedenen PR-Agenturen und Verlagen sowie als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit im Bundesfamilienministerium gelernt hatte. Es habe die Außenperspektive gefehlt; vieles, das von Insidern als selbstverständlich angesehen wurde, habe nach außen neu oder ganz anders vermittelt werden müssen.“

Einen interessanten Einblick erhielten die Marketeers in die Ziele, Konzeption und die Produktion der Recruiting-Kampagnen „Mach, was wirklich zählt“ sowie die YouTube-Erfolgsserien „Die Rekruten“ und „Mali“. Für "Die Rekruten", eine Reality-Serie, die in 5–10-minütigen Episoden die Ausbildung von 10 Rekruten dokumentiert, wurden Feldhaus und sein Team übrigens einige Tage zuvor mit dem ersten Effie Grand Prix der Grand Jury des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA ausgezeichnet.

 

 

Fotos der Veranstaltung

Feldhaus_OBH1351.jpgFeldhaus_OBH1354.jpgFeldhaus_OBH1357.jpgFeldhaus_OBH1359.jpgFeldhaus_OBH1362.jpgFeldhaus_OBH1363.jpgFeldhaus_OBH1368.jpgFeldhaus_OBH1370.jpgFeldhaus_OBH1374.jpgFeldhaus_OBH1376.jpgFeldhaus_OBH2857.jpgFeldhaus_OBH2858.jpgFeldhaus_OBH2860.jpgFeldhaus_OBH2861.jpgFeldhaus_OBH2864.jpgFeldhaus_OBH2867.jpgFeldhaus_OBH2869.jpgFeldhaus_OBH2870.jpg